ÖSTERREICHISCHER KYNOLOGENVERBAND

Zuchtbuchreferat

Josef Koren

 

Feragen Züchterbereich für ÖKV Züchter: www.feragen.at/oekv

 

Export Pedigree

 

Jeder nach Österreich eingeführte Hund, der in das ÖHZB eingetragen werden soll, muss ein Export Pedigree vorweisen.

Auszug aus der FCI- Geschäftsordnung Kapitel 7 Artikel 20.9.

Wird ein Hund ins Ausland verkauft, muss der nationale Hundeverband eine beglaubigte, in einer (1) der vier (4) offiziellen Arbeitssprachen der FCI abgefasste Export-Ahnentafel ausstellen. Es ist jedoch untersagt, eine Export-Ahnentafel für einen Hund auszustellen, der nicht durch eine Tätowierung oder einen Chip identifiziert ist.
Ein im Anhang zu einem Zuchtbuch eingetragener Hund kann für den Export eine Eintragungsbescheinigung zwecks Neueintragung in einen anderen Anhang zu einem Zuchtbuch erhalten. Für jeden von einem Mitglied oder Vertragspartner eingetragenen Hund, der anschließend exportiert wird, bescheinigt der nationale Hundeverband, der die letzte Eintragung vorgenommen hat, die Eigentumsübertragung auf den neuen Hundehalter unter Angabe von dessen Name und Anschrift auf der Export-Ahnentafel oder durch Ausstellung eines separaten Halterzertifikats.

 

ÖKV Gütesiegel

für vorbildliche Zuchtstätten des ÖKV

Richtlinien

Formwertbeurteilung für Zuchtzulassung

Liebe Hundefreunde!

Auf Grund der anhaltend negativen CORONA-Situation ist nicht absehbar, wann die nächste Internationale Ausstellung stattfinden wird. Dieser Umstand trifft natürlich jene Hundebesitzer ganz besonders, die einen Formwert und eventuell auch einen Wesenstest (BH VT) für die Zuchtzulassung benötigen.

Zur Überbrückung dieser „ausstellungsfreien Zeit“ sieht der ÖKV-Beschluss vom 29.04.2020 vor, dass von einem Formwertrichter in Einzelbegutachtungen ein Formwert vergeben wird und, sofern bei den Ausbildungsvereinen keine Kurse angeboten werden, ein Leistungsrichter eine Verkehrstauglichkeitsbeurteilung vornimmt.

Der Vorstand des Österreichischen Kynologenverbandes hat weiters in seiner Sitzung am 21.10.2020 für vom ÖKV betreute Hunderassen eine befristete Änderung der Zuchtbestimmungen beschlossen. Dieser Beschluss hat so lange Gültigkeit, bis ein Formwert wieder auf einer Internationalen Ausstellung erlangt werden kann.

Hunde von Rassen, die von einer Verbandskörperschaft betreut werden, können ebenfalls zur Begutachtung vorgeführt werden. Grundvoraussetzung ist, dass die rassebetreuende VK dem ÖKV neuerlich bekannt gibt, dass ihre Zuchtbestimmungen zur Erlangung eines Formwertes vorübergehend ausgesetzt werden und die von ihr betreuten Rassen an der vom ÖKV organisierten Formwert- und Verkehrstauglichkeitsbeurteilung teilnehmen dürfen. Die Verbandskörperschaften wurden über dieses Angebot in Kenntnis gesetzt.

Der nächste Termin für die beiden Teile der Zuchtzulassung ist

Samstag der 5. Juni 2021


Formwertrichterin: Frau Mag. Heliane Maissen-Jarisch und Erwin Deutscher
Leistungsrichter: Herr Erich Ballmüller

Sowohl die Formwertvergabe als auch die Verkehrstauglichkeitsbeurteilung werden im und rund um das ÖKV-Gebäude in Biedermannsdorf stattfinden.

Anmeldung

für die Formwertbeurteilung: Diese kann über Ihren account im ÖKV Ausstellungsportal online unter www.hundeausstellungen.at erfolgen oder per mail an office@oekv.at unter Angabe der notwendigen Daten (Meldeschein für Ausstellungen ausfüllen und mitsenden).

für denVerkehrsteil: Senden Sie bitte ein mail unter Angabe Ihrer Daten und der Hundedaten an office@oekv.at
 

Kosten: € 35,-- je Segment
 

Bezahlungsmodalität:

Die Anmeldung ist erst mit Bezahlung der Kosten gültig! Bei Onlinemeldung können die Gebühren mit Kreditkarte direkt bezahlt werden oder Sie überweisen diese auf das ÖKV Konto:

Österreichischer Kynologenverband
Raifeisenkasse
IBAN: AT08 3225 0081 0050 7004 BIC/SWIFT: RLNWATWWGTD

Die Teilnehmer an der Formwert- und/oder Verkehrstauglichkeitsbeurteilung werden ca. eine Woche vor dem geplanten Termin über den genauen Zeitplan und die zu diesem Zeitpunkt in Kraft befindlichen Sicherheitsvorkehrungen und Vorschriften informiert. Damit wir alle Vorgaben einhalten können, ist ein straffer und disziplinierter Ablauf erforderlich.

Josef Koren
Zuchtbuchreferent

Zuchtbuchformulare & downloads

Österreichisches Hundezuchtbuch (ÖHZB)

ÖHZB Jahrgang 2009

ÖHZB Jahrgang 2010

ÖHZB Jahrgang 2011:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2012:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2013:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2014:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2015:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2016:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2017:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2018:  PDF

ÖHZB Jahrgang 2019: PDF

ÖHZB Jahrgang 2020: PDF

ÖHZB Gebühren

Der Vorstand des Österr. Kynologenverbandes hat in seiner Sitzung vom 28. September 2016 nachfolgende ÖHZB Eintragungsgebühren mit Gültigkeit ab 1.1.2017 beschlossen:

 

Artikel                                                                                                                                 

EUR Preis inkl. Mwst.

Wurfeintragung VK A-Blatt (pro Ahnentafel)

€   20,00

Wurfeintragung VK B-Blatt (pro Ahnentafel)

€   35,00

Wurfeintragung VK Register (pro Ahnentafel)

€   35,00

Wurfeintragung ÖKV-direkt A-Blatt (pro Ahnentafel)

€   40,00

Wurfeintragung ÖKV-direkt B-Blatt (pro Ahnentafel)

€   60,00

Wurfeintragung ÖKV-direkt Register (pro Ahnentafel)

€   60,00

Einzeleintragung VK

€   26,00

Einzeleintragung ÖKV-direkt

€   45,00

Duplikat oder Neuausfertigung Ahnentafel VK

€   30,00

Duplikat oder Neuausfertigung Ahnentafel ÖKV

€   45,00

Zuchtstättennamenschutz (inkl. 1 Rasse)

€ 150,00

Zuchtstättenerweiterung (pro Rasse)

€   75,00

Zuchtstättenkarte Duplikat

€   75,00

Export-Zertifikat

€   45,00

Gütesiegel Jahresgebühr

€ 100,00

Verpackung bei Selbstabholung

€     5,00

Verpackung und Porto Inland

€   10,00

Verpackung und Porto Ausland

€   15,00

Zuchtzulassung ÖKV betreute Rassen

€   30,00

Zuchtzulassung ÖKV betreute Rassen Update

€   10,00

ÖKV Blankoahnentafel

€     1,00

Ahnentafel schreiben (pro Ahnentafel)

 

€   15,00

 

 

Für alle Züchter von Verbandskörperschaften, die Ihre Eintragungen über die ÖKV Vereinsverwaltung in das ÖHZB einspielen, wird von den vorher genannten Preisen ein Nachlass von -10 % für Wurf- und Einzeleintragungen (A und B-Blatt) und für Export Papiere, die gemeinsam mit der Wurfeintragung eingereicht werden, gewährt.

Terminvorschau


28.05.2021

Körung für St. Bernhardshunde

Richter: Mag. Dr. Otto Schimpf

Beginn: 15 Uhr

Ort: Siegfried-Marcus-Straße 7, 2362 Biedermannsdorf


26.06.2021 - 26.06.2021

ÖKV Generalversammlung


23.10.2021 - 24.10.2021

Doppel CACIB Salzburg

23.10.2021 - IHA Salzburg
24.10.2021 - Alpensieger




Terminübersicht