ÖSTERREICHISCHER KYNOLOGENVERBAND

IHA Graz 2020

29. Februar und 1. März 2020

Veranstalter / organizer: 

Steirischer Hundesport-Klub

Hauptsponsor / main sponsor:

 

Ausstellungsort / Venue: Grazer Messe - Halle A

Rasseneinteilung / Breed division:
Samstag / Saturday: FCI Gruppen / FCI Group: III, IV, V, VI, VII, VIII und X
Sonntag / Sunday: FCI Gruppen / FCI Group: I, II und IX

Tageseinteilung / daily schedule:
ab 07:30 Uhr - Einlass der Hunde / intaking dogs
ab 10:00 Uhr - Beginn des Richtens / beginning of judging
ab 14:00 Uhr - Programm im Ehrenring / program in the main ring

1. Meldeschluss: 29. Dezember 2019 / first entry deadline: 29.12.2019
2. Meldeschluss: 26. Jänner 2020 /
second entry deadline: 26.01.2020

 

Wichitge Informationen / important notes:

Liebe Aussteller,

folgende Auflagen hat das Referats für Veterinärangelegenheiten der Stadt Graz für die IHA Graz 2020 erteilt. Wir bitten Sie, diese einzuhalten.

  • Herr Günter Wonisch, Präsident des Steirischen Hundesport-Klubs, zeichnet für die Einhaltung der Bestimmungen des Tierschutzgesetzes sowie der darauf gegründeten Verordnungen und Bescheide verantwortlich.
  • Der Antragsteller hat während der gesamten Dauer der Veranstaltung für die Behörde vor Ort und per Telefon erreichbar zu sein.
  • Die endgültige Auflistung aller ausgestellten Hunde sowie die Anschrift der Halter ist ehestmöglich, jedenfalls aber bis 22.2.2020 der Behörde zur Verfügung zu stellen.
  • Die Anlieferungszeiten sind derart zu gestalten, dass eine Überprüfung jedes einzelnen Tieres gewährleistet werden kann.
  • Der Behörde sind geeignete Räumlichkeiten zur Überprüfung der Tiere zur Verfügung zu stellen.
  • Hunde, die nach dem 1.1.2008 geboren wurden und an deren Körperteilen Eingriffe vorgenommen wurden, die in Österreich verboten sind, dürfen nicht ausgestellt werden.
  • Tiere mit gekürzten, geschorenen, rasierten oder abgeschnittenen Vibrissen dürfen gemäß § 7 Tierschutzgesetz nicht ausgestellt werden.
  • Tiere, welche Qualzuchtmerkmale gemäß § 5 (2) Z 1 Tierschutzgesetz aufweisen, dürfen nicht ausgestellt werden.
  • Der Veranstalter hat dafür zu sorgen, dass die von der Behörde von dieser Veranstaltung ausgeschlossenen Hunde nicht an der Ausstellung teilnehmen und beurteilt werden können.
  • Unverträgliche Tiere sind getrennt voneinander zu halten.
  • Eine starke, direkte Scheinwerferbeleuchtung der Tiere ist zu vermeiden.
  • Stachelhalsbänder, Korallenhalsbänder sowie elektrisierende oder chemische Dressurgeräte sind gemäß den Vorgaben des Tierschutzgesetzes verboten. Es dürfen nur Halsbänder bzw. Leinen verwendet werden, die breit am Hals des Hundes aufliegen. Halsbänder bzw. Leinen mit einem Zugmechanismus, der durch Zusammenziehen das Atmen des Hundes erschweren kann, werden nicht erlaubt. Die Verwendung eines Brustgeschirrs ist gestattet.
  • Durch ausreichende Ruhepausen ist eine Überforderung der Tiere zu vermeiden.
  • Die Tiere dürfen im Ausstellungsraum nicht unbeaufsichtigt sein. Eine kurzfristige, maximal 2 Stunden dauernde, Unterbringung in einem Transportkäfig ist gestattet. Diese Boxen müssen mit einer weichen Unterlage versehen werden und so groß sein, dass sich die Tiere gestreckt hinlegen und aufrecht stehen können.
  • Eine Fütterung der Tiere durch die Ausstellungsbesucher ist nicht zulässig. Dies muss in geeigneter Weise kundgemacht werden.
  • Das Anbieten von Lebensmitteln in den Ausstellungsräumen ist, mit Ausnahme des Süßigkeitenstandes im Erdgeschoss, verboten.
  • Die jeweiligen Besitzer der ausgestellten Tiere sind für die erforderliche Versorgung der eigenen Tiere verantwortlich. Sie müssen tagsüber jedenfalls vor Ort anwesend und telefonisch erreichbar sein.
  • Alle in die Messe eingebrachten Tiere müssen mittels Mikrochip eindeutig gekennzeichnet sein.
  • Für medizinische Notfälle bei den Tieren ist eine ausreichende und umgehende tierärztliche Hilfeleistung sicherzustellen. Der in Bereitschaft befindliche Tierarzt muss vor Ort sein.

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

Günter Wonisch, Präsident des STHK

 

Dear exhibitor,
the Department of Veterinary Affairs of the City of Graz has issued the following conditions for the IHA Graz 2020. We ask you to comply with them.

  • Mr. Günter Wonisch, president of the Steirische Hundesport-Klub, is responsible for compliance with the provisions of the Animal Welfare Act and the regulations and notices based thereon.
  • The applicant must be available to the authority on site and by telephone for the entire duration of the event.
  • The final listing of all exhibited dogs and the address of the owners is to be made available to the authority as soon as possible, but in any case by 22.2.2020.
  • The delivery times are to be designed in such a way that a check of each individual animal can be guaranteed.
  • Appropriate premises for checking the animals must be made available to the authority.
  • Dogs born after January 1st, 2008 and which had operations on parts of their body that are forbidden in Austria may not be exhibited.
  • Animals with shortened, clipped, shaved or cut vibrissons (whiskers) may not be exhibited in accordance with Section 7 of the Animal Welfare Act.
  • Animals that have characteristics of agonized breed in accordance with § 5 (2) Z 1 Animal Welfare Act may not be exhibited.
  • The organizer has to ensure that the dogs excluded from this event by the authorities cannot participate in the exhibition and cannot be judged.
  • Animals, which don't tolerate others, must be kept separate.
  • Strong, direct lighting of the animals with spotlights should be avoided
  • Pronk collars, coral collars and electrifying or chemical dressage equipment are prohibited in accordance with the requirements of the Animal Welfare Act. Only collars or leashes that are wide on the dog's neck may be used. Collars or leashes with a choking mechanism that can make it difficult for the dog to breathe when pulled together are not permitted. The use of harnesses is permitted.
  • Excessive strain on the animals must be avoided by taking sufficient breaks
  • The animals must not be left unattended in the showroom. A short-term, maximum 2 hours accommodation in a transport cage is permitted. These boxes must be provided with a soft underlay and be large enough, so that the animals can lie down when stretched out and stand upright.
  • Feeding of the animals by visitors of the exhibition is not permitted. This must be announced in a suitable manner.
  • Offering food (for humans) in the exhibition halls is prohibited, with the exception of the candy stand on the ground floor.
  • The respective owners of the exhibited animals are responsible for the necessary care of their own animals. In any case, they must be present on site during the day and reachable by phone.
  • All animals brought into the fair must be clearly identified using a microchip.
  • For medical emergencies of animals, adequate and prompt veterinary assistance must be ensured. The veterinarian on duty must be on site.

Many thanks for your understanding
Günter Wonisch, Präsident des STHK

 

Meldeadresse / registration address:

 

Österreichischer Kynologenverband
Siegfried Marcus Strasse 7
2362 Biedermannsdorf
Tel: +43 (0) 2236 710 667
Fax: +43 (0) 2236 710 667 31
e-mail: office(at)oekv.at
homepage: www.oekv.at

Zahlungen an / payment to:
Österreichischer Kynologenverband
Raifeisenkasse 
IBAN: AT08 3225 0081 0050 7004   BIC/SWIFT: RLNWATWWGTD

 

Richterliste / judge list

Onlinemeldung / Online entry

Meldeschein

Meldestatistik

 

Meldegebühren / Entry fees

 

bis 29.12.2019

bis 26.01.2020

Für den ersten Hund / for the first dog:

€ 48,--

€ 56,--

Für jeden weiteren Hund / aditional dogs:

€ 44,--

€ 52,--

Jüngsten und Veteranenklasse / Puppy and Veterans:

€ 40,--

€ 48,--

Zuchtgruppe / breeding groups:

€ 30,--

€ 30,--

Paarklasse / pair class:

€ 26,--

€ 26,--

Juniorhandling:

€ 15,--

€ 15,--

Bearbeitungsgebühr für Zahlung vor Ort und Änderungen nach erfolgter Meldung pro Hund / Änderung: € 10,--
Surcharge for payment on the show or changes after entry per dog / change: € 10,--

 

 

 

 

 

Terminvorschau


29.02.2020 - 01.03.2020

IHA Graz


07.03.2020 - 08.03.2020

Haustiermesse Wien

ÖKV Rassehundepräsentation


07.03.2020

Agility Richtertagung




Terminübersicht